Früherer Chorleiter


Reto E. Fritz, Dirigent

 
 

 

Reto E. Fritz, geboren am 26. Juni 1955, wuchs in Chur auf. Nach der Matura in Chur studierte er an den Konservatorien und Musikhochschulen in Zürich, Schaffhausen und Karlsruhe. Die Klavierausbildung erhielt er bei Werner Bärtschi, Homero Francesch und Alain Bernheim und endete mit dem Konzertdiplom. Chorleitung bei Karl Scheuber und André Charlet sowie Komposition bei Hans Ulrich Lehmann und Rudolf Kelterborn sind weitere Stationen seiner umfassenden Ausbildung, die er an der Musikhochschule in Karlsruhe mit dem Kapellmeisterdiplom abschloss.

Heute gibt Reto E. Fritz sein immenses Wissen an der Musikhochschule Zürich weiter, wo er eine Klasse für Partiturspiel leitet. Ausserdem dirigiert er verschiedene Laienchöre in Zürich und im Zürcher Oberland, wo er sich im Rahmen der ‚Singwochen Zürcher Oberland' der Aus- und Weiterbildung von Laiensängern widmet. 2001 war die Singwoche dem Thema 'Gesang und Bewegung' gewidmet. Als Co-Leiterin engagierte er für diesen Kurs die junge Zürcher Choreographin Pascale Stucky.

1998 wurde Reto E. Fritz von den Joy Singers als Dirigent verpflichtet. Mit Atem- und Stimmbildungsübungen in jeder Probe formte er die Joy Singers zu einem erstklassigen Klangkörper. Das aktuelle Repertoire umfasst die Bereiche Evergreens, Jazz, Pop, Rock, Gospels und Spirituals sowie internationale Advents- und Weihnachtsmusik, die seit 1999 unter dem Titel 'Christmas Around The World' überall in der Schweiz das Publikum begeistert.

Der Konzertzyklus 'Christmas Around The World' war von Reto E. Fritz von Beginn weg so konzipiert, dass er auch mit einem Orchester aufgeführt werden kann. Am 30. November 2002 war es soweit: Das Salon Orchester Zürcher Oberland und das Zürcher Vocal Ensemble Joy Singers führten dieses Konzertprogramm unter der Leitung von Reto E. Fritz zum ersten Mal gemeinsam auf. Der Erfolg beim Publikum war so nachhaltig, dass weitere Aufführungen geplant werden.

Im April 2009 würdigte der Züricher Oberländer Reto mit einem Profil-Bericht. Schauen Sie mal rein!

Hinweise
Letzte Nachführung:
19. Juni 2017 / dt